22.11.2018, Herbstliches “Rudelsingen”

Beginn: 18.30 Uhr Wandelhalle Bad Pyrmont

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kulturprojekts "Ver-rückte Leben"

15.10.2018 Treffen Inklusives Netzwerk Bad Pyrmont e.V.

Besprechung zum inklusiven Kunst- und Kulturprojekt "Ver-rücktes Leben" in der Sozialberatungsstelle der AIBP (Brunnenstraße 38, Bad Pyrmont, Beginn 18 Uhr

10.10.2018, „Wer fragt eigentlich uns?“

Beginn: 19.30 Uhr Kath. Pfarrheim St.Georg, Bad Pyrmont

Workshop „ Wer fragt eigentlich mich?“ Geschwisterkinder in Familien mit Behinderungen.
Tagesseminar der Elterninitiative: „Inklusio-Familien mit Kindern mit Behinderung“ in Zusammenarbeit mit dem Verein „Inklusives Netzwerk BP e.V.“
Samstag, den 27.Oktober 2018 , 10:00 bis 17:00 Uhr,  Seminarraum SPZ Bad Pyrmont, An der Fried 17, 31812 Bad Pyrmont
von 10:00 bis 12:30 Uhr für Eltern/ 14:00 bis 17:00 Uhr für Kinder
Kosten: Erwachsene 10 Eu / Kinder 7 Eu/ Familien 25 Eu
Referentin: Katharina Walckhoff, Familientherapeutin, Lebenshilfe Minden
Kinder, die in einer Familie aufwachsen, in der ein großer Teil der Aufmerksamkeit und Sorge bei einem Geschwister liegt, sind keine »Schattenkinder«, wie gelegentlich genannt werden, sondern sie entwickeln in der Regel früh soziale Kompetenzen, Flexibilität und andere sogenannte soft skills. Aber es gibt auch ein erhöhtes Krisenpotential und die Geschwisterkinder verstehen es oft meisterhaft, vor sich und anderen zu verbergen, wenn es ihnen nicht so gut geht. Schließlich sind nicht sie, sondern ein anderes Familienmitglied das Sorgenkind. Es gibt aber Handwerkszeug, das Eltern hilft zu erkennen, wie es ihren Kindern geht und wie sie sie unterstützen können!
Ablauf: Im Eltern-Workshop schauen wir uns einen etwa 20minütigen Film über eine Zukunftswerkstatt an, in der 12 /»besondere/ Geschwister«
Antworten auf die Frage suchen: »Wie sieht für Dich eine gute Welt
von morgen aus?« In diesem Film sind viele Anknüpfungspunkte für
Fragen und Diskussionen, denen wir dann im Workshop nachgehen wollen.
Im Workshop der Kinder nehmen wir einige der Ideen der Kinder im
Film als Ausgangspunkt und gehen auf Entdeckungsreise in eine Stadt
der Zukunft, in der Geschwisterkinder ohne Sorge um ihre
gehandicapten Brüder oder Schwestern ihre Neigungen und Begabungen
entdecken und entwickeln können.
Im Preis sind Getränke und Knabberzeug enthalten. In der gemeinsamen Mittagspause ist Selbstverpflegung oder eine Bestellung beim Pizza-Service möglich.
Ein Betreuungsangebot wird von dem FeD der Diakonie Bad Pyrmont
gestellt, Abrechnung über Verhinderungspflege möglich,
Kontakt: Doris Hülsebusch Tel 0160-93833443. 
Anmeldung bei der Elterninitiative „Inklusio – Familien mit Kindern mit Behinderung“, Ansprechpartnerin: Julia Niemann Kontakt:Julia.Niemann1@gmx.de
Anmeldefrist: 1. Oktober 2018
Flyer runterladen
 
Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kulturprojekts "Ver-rückte Leben"

20.09.2018, "Einmal Reha und zurück "

Beginn: 17.00 Uhr Cafeteria Diakonie Himmelsthür

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kulturprojekts "Ver-rückte Leben"

07.09.2018, Ver-rückte Kulturen

Beginn: 18.30 Uhr Wandelhalle Bad Pyrmont

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kulturprojekts "Ver-rückte Leben"

01.09.2018, Kunterbuntes Sommerfest

Beginn: 15.00 Uhr Rütertrift, Bad Pyrmont-Eichenborn

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kulturprojekts "Ver-rückte Leben"

28.06.2018, Ver-rückte Tiere – Besuch im Erlebniszoo Hannover

Abfahrt ab Bad Pyrmont: 9.00 Uhr

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kulturprojekts "Ver-rückte Leben"

09.06.2018, Die Poesie Rumis – Ein ganz besonderes Konzert

Beginn: 18.30 h im Quäkerhaus. Ab 16.00 Uhr: Treffen bei Kaffee und Waffeln.

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kulturprojekts "Ver-rückte Leben"

19.04.2018, "Verbockt! ...”

Beginn: 18.00 Uhr, Tagespflege des Paritätischen, Schlossstr. Bad Pyrmont

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kulturprojekts "Ver-rückte Leben"

14.04.2018, Musik Multi Kulti

Kostenfrei für Kinder ab 8 Jahren,  15.00 – 17.00 Uhr im Quäkerhaus

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kulturprojekts "Ver-rückte Leben"

06.04.2018, Kick Off der “MAGIC DANCERS”

Beginn: 19.00 Uhr in der Cafeteria Diakonie Himmelsthür, Marienstraße

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kulturprojekts "Ver-rückte Leben"

05.04.2018, KINO am WELTAUTISMUSTAG: “Birnenkuchen mit Lavendel“

17.00 Uhr Kronenlichtspiele

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kulturprojekts "Ver-rückte Leben"

22.01.2018, Neujahrsempfang Inklusives Netzwerk Bad Pyrmont e.V.

18:00 Uhr in den Räumlichkeiten des Paritätischen Bad Pyrmont, Schloßstraße 15  /  Eingang Tagespflege

06.12.2017, "Wer hat Grimm´s Märchen ver-rückt?"

19.30 Uhr bis 21.00 Uhr. Parkresidenz Bad Pyrmont

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kunst- und Kulturprojekts "Ver-rückte Leben"

22.11.2017, "Rauchpuster und Springolin"

17 bis 18 Uhr im Konferenzraum des Staatsbades Bad Pyrmont, Heiligenangerstraße 9

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kunst- und Kulturprojekts "Ver-rückte Leben"

17.10.2017, Einladung zum Vorbereitungstreffen "Ver-rückte Leben 2018"

Die Veranstaltungen vom „Ver-rückten Leben“ haben sich mittlerweile fest in unserer Stadt etabliert.  Seit dem Jahr 2014 sind die so vielfältigen Veranstaltungen von inklusiven Kunst- und Kulturprojekten, getragen  von dem „Inklusiven Netzwerk Bad Pyrmont e.V.“, zu einem Markenzeichen für das Zusammenleben in  Bad Pyrmont geworden. Nun steht die Planung von Veranstaltungen für das Jahr 2018 an. Aus diesem Grund treffen sich alle  beteiligten Initiativen am 17.10.2017 um 19 Uhr im Tagungsraum der Diakonie Himmelsthür in der Marienstraße. Es sind aber auch ausdrücklich Gäste herzlich eingeladen, neue Ideen und Impulse  in das Jahr 2018 einzubringen.

16.09.2017, "Kühe sind nicht lila"

15.00 – 17.00 Uhr Treffpunkt: BioHof Eickermann

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kunst- und Kulturprojekts "Ver-rückte Leben"

14.09.2017, "Die bewegten 60er"

Beginn: 17.00 Uhr Aufführung Cafeteria Diakonie Himmelsthür e.V., Marienstr. 11., Bad Pyrmont

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kunst- und Kulturprojekts "Ver-rückte Leben"

12.08.2017, "Kunterbuntes Spielefest"

11 Uhr bis 15 Uhr auf dem Sportplatz an der Windmühle in Bad Pyrmont-Eichenborn

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kunst- und Kulturprojekts "Ver-rückte Leben"

19.05. bis 09.07.2017, "Willkommen in Bad Pyrmont"

Eröffnung am 19.05.2017 um 17 Uhr (Rathaus Bad Pyrmont)

Ausstellung im öffentlichen Raum in ganz Bad Pyrmont

Veranstaltung im Rahmen des Kunst- und Kulturprojekts "Ver-rückte Leben"

13.05.2017, Unsere Empfehlung: "Plötzlich steh ich neben mir"

Hinweis:  Diese Veranstaltung gehört nicht zum inklusiven Kunst- und Kulturprojekt "Ver-rückte Leben" (Veranstalter siehe unten!)

Plötzlich steh ich neben mir

Grad war noch alles normal, alles wie immer. Dann ein Duft, ein Wort, eine überraschende Idee – und plötzlich fühl ich mich ganz anders. Irgendwie ver-rückt. Ein musikalisch-literarisches Programm mit Chansons und Schlagern von Michael Jary über ABBA bis Louis Armstrong, Musik für Violine und Klavier und kurze Gedichte. Es erzählt von wechselnden und nicht alltäglichen Gefühlszuständen  und will Sie mitnehmen in einen leicht ver-rückten Abend. Gern können Sie den Abend ab 18:00 mit einem Essen starten.

Ort: Lokal „A la tarte“ Oesdorfer Platz, Bad Pyrmont

Akteure: Birgit Hänning (Gesang und Text), Katharina Rundfeldt (Violine), Ekaterina Troyitska (Klavier)

Zeitpunkt: 13. Mai 2017,   19:30

Eintritt: 14,00 €

Informationen zur Person:

Birgit Hänning: Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin (Methode Schlaffhorst-Andersen)  und Funktionale Stimmtrainerin  (Voice Experience)

Katharina Rundfeldt: Violonistin, Dozentin an der Musikschule Bad Pyrmont

Ekaterina Troyitska: Pianistin und Korrepetitorin, Dozentin an der Musikschule Bad Pyrmont

11.05.2017, "Stimmenhören"

Beginn: 18.30 Uhr / Ende gegen 20 Uhr, Wandelhalle Bad Pyrmont / Konzertsaal

06.04.2017, Weltautismus-Kinotag

Beginn: 17 Uhr, Kronenlichtspiele Bad Pyrmont, danach Ausklang des Abends im "Classic-Flair-Hotel" am Altenauplatz 1, Bad Pyrmont

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kunst- und Kulturprojekts "Ver-rückte Leben"

10.03.2017, "Kulturen ver-rücken"

Beginn: 14:30 Uhr / Ende gegen 17:30 Uhr, Treffpunkt Brunnenstraße 38

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kunst- und Kulturprojekts "Ver-rückte Leben"

Wichtiger Hinweis: Die ursprünglich für den 12.11.2016 geplante Veranstaltung "Wie die Fische im Wasser" wurde neu terminiert:

Am Samstag, 04. Februar 2017, wird dieses besondere Erlebnis im Hallenbad der Parkresidenz (ehemals Kursana) angeboten. Von 11:15 bis 12:00 Uhr für Kinder, die schwimmfit sind, von 15:00 bis 15:45 Uhr speziell für Flüchtlingsfrauen und von 16:00 bis 16:45 Uhr allgemein lässt sich Entspannung im Wasser bei Musik und Lichteffekten genießen.

Anmeldungen hierzu sind unbedingt nötig und können über das Vereinsbüro in der Schillerstraße 58 erfolgen.

Anmeldungen bitte bei Ulrike Rosenthal, Tel. 05281-3960

 

Neujahrsempfang am 12.01.2017 im Forum des Sozialpäd. Zentrum Hameln-Pyrmont gGmbH, An der Fried 17, 31812 Bad Pyrmont

Der Neujahrsempfang des Inklusiven Netzwerks Bad Pyrmont e.V. wurde in diesem Jahr vom Sozialpädagogischen Zentrum Hameln-Pyrmont gGmbH ausgerichtet. Im Rahmen dieser Veranstaltung hielt Herr Hartwig Henke, Schulleiter der Herderschule Bad Pyrmont, einen interessanten Vortrag zum Thema "Wie entwickelt sich Inklusion an den Pyrmonter Schulen?". Für die musikalische Untermalung sorgten Frau Birgit Hänning (Gesang) und Herr Ralf Gehring (Gesang & Gitarre)

24.11.2016 "Mein Leben ist ein Kabarettprogramm"

Achtung:  Neuer Veranstaltungsort = Kurtheater Bad Pyrmont, Heiligenangerstr. 6

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kunst- und Kulturprojektes "Ver-rückte Leben"

.............................................................................................................................................

29.10.2016 "Schaff´ mal anders rum!"

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kunst- und Kulturprojektes "Ver-rückte Leben"

21.09.2016 "Glück und Lebenszufriedenheit für Menschen mit Autismus"

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kunst- und Kulturprojektes "Ver-rückte Leben"

15.09.2016 "Der Schlüssel des Himmels"

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kunst- und Kulturprojektes "Ver-rückte Leben"

01.09.2016 "Pubertät - wie ist das auszuhalten?"

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung
 
Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kunst- und Kulturprojektes "Ver-rückte Leben"

24.08.2016 "Kulturen ver-rücken / Deine Kulur - meine Kultur"

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kunst- und Kulturprojektes "Ver-rückte Leben"

29.07.2016 "Ver-rückte Sichtweisen" Fotoausstellung

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kunst- und Kulturprojektes "Ver-rückte Leben"

18.06.2016 "Kunterbuntes Spielefest mit New Games"

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kunst- und Kulturprojektes "Ver-rückte Leben"

09.062016 und 10.06.2016 "Ver-rücktes Natur-Defizit-Syndrom"

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kunst- und Kulturprojektes "Ver-rückte Leben"
Verrücktes Natur-Defizit-Syndrom, weitere Info´s
 

07.06.2016 "Rund ums Gefühl"

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kunst- und Kulturprojektes "Ver-rückte Leben"

06.06.2016 Mitgliederversammlung Inklusives Netzwerk Bad Pyrmont e.V.

An der Fried 17, 31812 Bad Pyrmont, Beginn:  18 Uhr

26.04.2016.,10.05.2016, 24.05.2016 und 07.06.2016 "Wo lebe ich hier eigentlich?"

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kunst- und Kulturprojektes "Ver-rückte Leben"

23.04.2016 "Station 17 - Live"

Veranstaltung im Rahmen des inklusiven Kunst- und Kulturprojektes "Ver-rückte Leben"

23.04.2016 Fest der Vielfalt, Bad Pyrmont

Die Stadt Bad Pyrmont und alle teilnehmenden Institutionen laden alle Interessierten recht herzlich zum zweiten Fest der Vielfalt am

Sonnabend, 23.04.2016, von 14.00 bis 17.00 Uhr

in die Mensa und den Jugendraum des Ganztagszentrums,

Humboldtstraße 25 in Bad Pyrmont,

ein.

Hervorgegangen aus dem bunten Fest und der Informationsmesse für Familien mit Kindern möchten sich bei dieser Veranstaltung zahlreiche Institutionen, die im Bereich Familie und Inklusion tätig sind, den interessierten Besuchern präsentieren. Gespräche über die jeweiligen Angebote, Aktionen und Aufführungen der beteiligten Vereine und Institutionen sowie Workshops stehen dabei im Mittelpunkt. Auch der gemeinsame Gedankenaustausch bei Kaffee und Kuchen soll dabei nicht zu kurz kommen. Das Motto des diesjährigen Fests der Vielfalt lautet: Kinder dieser Welt. Hierzu gibt es an den Informationsständen der Teilnehmer verschiedene kleine Aufgabenstellungen, zu denen die Kinder Aufgaben lösen können, für die sie am Ende eine kleine Belohnung als Überraschung erhalten. Darüber hinaus sollen alle Kinder, die nicht aus Bad Pyrmont stammen, auf einer großen kindgerechten Weltkarte ihren Herkunftsort markieren, um so die Internationalität Bad Pyrmonts in ihrer ganzen Vielfalt darzustellen.

Auf der Bühne der Mensa sind folgende Auftritte geplant:

- die Ballettgruppe der Musikschule

- Folkloretänze des Türkischen Kulturzentrums Bad Pyrmont und Umgebung e. V.

- die Zumba-Gruppe der Grundschule Holzhausen

- ein Kindertheater der Paritäten

- die Tanzgruppe der Einrichtung Kunterbunt e. V.

Ein spontan für die Veranstaltung gegründeter Chor des Flüchtlingsnetzwerks wird mit Ronja Maltzahn und allen Besuchern zum Abschluss des Festes ein gemeinsames Lied singen, worauf wir schon sehr gespannt sind.

Die AIBP e. V. wird zudem einen Trommelworkshop in den Räumen der Villa Winkelmann anbieten.

Die diesjährig teilnehmenden Vereine, Institutionen und Einrichtungen können Sie aus der Anlage entnehmen.

Für eine pressemäßige Begleitung in Form einer Ankündigung und natürlich besonders über den Besuch und die anschließende Berichterstattung zur Veranstaltung freuen sich die Veranstalter.

Für alle, die nach dem Besuch des Festes noch Lust haben weiterzufeiern, bietet der Verein Inklusives Netzwerk Bad Pyrmont e. V. hierzu im Rahmen eines inklusiven Konzerts der Band Station 17 um 19.00 Uhr im Tenniscenter Stephans in Bad Pyrmont Gelegenheit.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Stadt Bad Pyrmont, Fachgebiet Ordnung und Soziales, Frau Jösten, Tel. 949132, oder per E-Mail an s.joesten@stadt-pyrmont.de

16.03.2016

Frühstückstreff der Elterninitiative "inKlusio"

09.11.2015

Treffen AG "Ver-rückte Leben" Montag, 9.11 um 18:30 Uhr

Villa Winkelmann

15.10.2015

Theaterstück "Wechselwirkungen", Wandelhalle Bad Pyrmont, 19.30 Uhr

07.10.2015

Gemütliches Frühstück "inKlusio"  / Elterninitiative “Familien mit Kindern mit Behinderung”

29.09.2015

Theater der Besonderheiten / "Das himmlische Hotel"

14.09.2015

Außerordentliche Mitgliederversammlung in 31812 Bad Pyrmont, Humboldstraße 23 / Villa Winkelmann

Beginn um 18.30 Uhr, gemäß Einladung.

Im Anschluss findet das erste Arbeitstreffen statt!

 

10.09.2015 bis 12.09.2015

Erlebnistage in der Stadtgalerie Hameln

08.06.2015

Gründungssitzung Verein “Inklusives Netzwerk Bad Pyrmont”

An der Fried 17, Bad-Pyrmont-Löwensen (ab 18.30 Uhr)

03.06.2015

"Autismus - Leben in zwei Welten", Vortrag von Frau Dr. Christine Preißmann

Wandelhalle, Brunnenplatz, 31812 Bad Pyrmont (19.00 bis 21.00 Uhr)

Plakat "Autismus - Leben in zwei Welten"

20.05.2015

Elternabend inKlusio  / Elterninitiative “Familien mit Kindern mit Behinderung”

Gaststätte “Alt Holzhausen”, Hagenerstr. 17, 31812 Bad Pyrmont

Aushang Elternabend inKlusio

22.04.2015

Informationsveranstaltung zum Thema “Vereinsgründung für das Inklusive Netzwerk”

An der Fried 17, Bad-Pyrmont-Löwensen (ab 18 Uhr)

Januar bis Dezember 2015

Veranstaltungsreihe "Ver-rückte Leben"

 

Logo "Ver-rückte Leben"